Video Flagge hissen gegen Produktpiraterie
LOADING PLAYER
News

VDMA: Online-Lernkurs zu „Industrie 4.0 Security“ und neuer Leitfaden für den Weg durch die IEC 62443

23.11.2016 Nürnberg, 23.11.2016 - Nach Schätzungen des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) werden sich durch Industrie 4.0 allein in Deutschland bis zu 12.000 Ingenieure und Techniker mit dem Thema „Industrial Security“, der Sicherheit im Sinne der Absicherung von Informationstechnik in industriellen Anlagen, Maschinen und Systemen, befassen müssen. Dabei sind nicht nur Hersteller, sondern auch Komponentenzulieferer und Anlagenbetreiber gefordert.

Artikel anzeigen

VDMA-Branchenführer Produkt- und Know-how-Schutz

In dieser zweiten Ausgabe des VDMA-Branchenführers Produkt- und Know-how-Schutz berichten Experten über aktuelle Themen rund um den Schutz von Produkten und Wissen. Zudem gibt es eine Lösungsmatrix aktueller Technologieanbieter.

Artikel anzeigen

Pressekonferenz VDMA Arbeitsgemeinschaft Produkt- und Know-How-Schutz, 27.04.2016

Produktpiraterie sorgt jährlich für einen Milliardenschäden im Maschinenbau, zugleich sind die Unternehmen gefordert, ihr Know-how immer besser durch Cyber Security gegen Angriffe von außen zu schützen.

Artikel anzeigen
Industrie 4.0

Infotag Industrie 4.0 Standards: Es wird konkret mit OPC UA

Der VDMA-Infotag Industrie 4.0 Standards am 1. Februar 2017 widmet sich dem Schwerpunktthema OPC UA.

Artikel anzeigen

Industrie 4.0 konkret – Lösungen für die industrielle Praxis

Um die Innovationskraft des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus zu demonstrieren, wird der VDMA zum dritten Mal in Folge die Broschüre „Industrie 4.0 konkret – Lösungen für die industrielle Praxis zur Hannover Messe 2017 herausgeben.

Artikel anzeigen
Ansprechpartner

Steffen Zimmermann

<

Tel.: 

(+49 69) 66 03-19 78


Fax: 

(+49 69) 66 03-29 78


steffen.zimmermann@vdma.org

Biljana Gabric

<

Tel.: 

(+49 69) 66 03-13 60


Fax: 

(+49 69) 66 03-23 60


biljana.gabric@vdma.org

Veröffentlichungen