Artikelansicht

VDMA-Branchenführer Produkt- und Know-how-Schutz

id:13086951

In dieser zweiten Ausgabe des VDMA-Branchenführers Produkt- und Know-how-Schutz berichten Experten über aktuelle Themen rund um den Schutz von Produkten und Wissen. Zudem gibt es eine Lösungsmatrix der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Protect-ing, mit ihren Lösungen aus den Bereichen

  • Produktkennzeichnung,
  • Detektion,
  • Tracking und Tracing,
  • Embedded Security,
  • technischer Know-how-Schutz,
  • Engineering und
  • Beratung.

Original von Plagiat unterscheiden zu können ist wichtig für Kunden und Hersteller.
Zudem berichten Experten von aktuellen Themen und Entwicklungen rund um Produktpiraterie und Know-how-Schutz.

Mit präventiven Maßnahmen kann das Herstellen von Plagiaten erschwert werden. Dazu gilt es auch das Know-how zu schützen, was bereits fast 50% der deutschen Unternehmen als überlebensnotwendig einstufen.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Technologien und bereits erprobten Lösungen und sprechen Sie die Anbieter gezielt an. Mit einem für Ihre Produkte passenden Mix an Schutzmaßnahmen sind Sie den wachsenden  Bedrohungen und Angriffen gewachsen und sichern Ihren Wettbewerbsvorsprung und Ihre Erträge, um auch zukünftig dem Wettbewerb eine Nasenlänge voraus zu sein.

Der Branchenführer kann als digitale Version unter bei biljana.gabric@vdma.org bestellt werden.

Zimmermann, Steffen
Zimmermann, Steffen
Bilddatenbank
Zurück