Aktuelles

VDMA-Branchenführer Produkt- und Know-how-Schutz

In dieser zweiten Ausgabe des VDMA-Branchenführers Produkt- und Know-how-Schutz berichten Experten über aktuelle Themen rund um den Schutz von Produkten und Wissen. Zudem gibt es eine Lösungsmatrix aktueller Technologieanbieter.

Artikel anzeigen

KurzPosition: Produktpiraterie vorbeugen und ahnden

Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus werden durch Plagiate enorm bedroht. Investitionen in Forschung und Entwicklung lohnen sich nur dann für Unternehmen, wenn Produktpiraterie verhindert wird. Die Bundesregierung und die Europäische Union müssen die Unternehmen stärker als bisher im Kampf gegen Plagiate unterstützen.

Artikel anzeigen

VDMA und Bundesverfassungsschutz starten Kooperation für Know-how-Schutz

07.04.2014 Der Maschinen- und Anlagenbaubau ist mit einem Umsatz von 206 Milliarden Euro (2013) und 993.000 Beschäftigten (2013) im Inland größter industrieller Arbeitgeber und einer der führenden deutschen Industriezweige insgesamt. Ausgehend von den Erfahrungen und Umfragen des VDMA bestehen für die Unternehmen große Bedrohungen durch Spionage, Know-how-Diebstahl und Reverse Engineering. Der geschätzte Schaden für die deutsche Maschinenbauindustrie liegt bei fast acht Milliarden Euro jährlich, so das Ergebnis der VDMA-Studie zur Produktpiraterie 2014, die auf der Hannover Messe am Montag vorgestellt wurde.

Artikel anzeigen
Veröffentlichungen